Susanne Parisi, Listenplatz 6

Menschen in schwierigen Zeiten zu unterstützen, ist mir nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern bestimmt auch mein berufliches Handeln. Geboren wurde ich 1960, erlernte den Beruf der Reiseverkehrskauffrau. Nach 15 Jahren in der Touristik, Hotellerie und Getränkeindustrie suchte ich einen neuen Schwerpunkt. Und fand ihn als Kommunikations-, Personal- und Karrieretrainerin sowie als Autorin des Buches „Bewerbung – ein Stück Lebenserfahrung“. Arbeitssuchende, Berufsrückkehrerinnen, Menschen mit Migrationshintergrund und Langzeitarbeitslose berate ich bei einem gemeinnützigen Bildungsträger. Durch verschiedene Trainings arbeite ich auch an der Wertschätzung von Frauen. Soziale Gerechtigkeit und einen Weg für andere ins Leben zurück zu finden, prägen meine Arbeit. So kam ich vor fünf Jahren zur SPD und sitze seitdem in der Gemeindevertretung. Die Wertschätzung von Menschen, Tieren und unserer Umwelt ist für mich Voraussetzung für ein Miteinander! So haben wir alle die Aufgabe, für uns und unser Tun Verantwortung zu übernehmen, nachhaltig und ganzheitlich das Leben zu betrachten. Es liegt in unserer Hand! Mein Wahlspruch lautet deswegen: „Alle sagten: ,Das geht nicht‘. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat’s gemacht.“