Simon Jung

Simon Jung, Listenplatz 24, Listenkandidat*In

Ich bin 85er Jahrgang und aufgewachsen in Ober-Mörlen. In der Kindheit und Jugend war ich aktives Mitglied bei dem MCC (Musikzug) und TV (Tischtennis).

Außerdem war ich viele Jahre Messdiener und in der katholischen öffentlichen Bücherei engagiert. Dabei wurde ich vor allem mit Werten der christlichen Soziallehre vertraut (Gemeinwohl, Solidarität), die mich zum Eintritt in die SPD bewegten.

Nach dem Abitur zunächst ein Studium der Politologie in Frankfurt, dann Ausbildung zum Restaurantfachmann.

Seit 2020 als IHK-geprüfter Sommelier und im Weinhandel tätig. Nach Stationen in Frankfurt, Vilnius und Südafrika wieder in der echten Heimat, Ober-Mörlen, zu Hause.

Für die SPD war ich vor einigen Jahren bereits in der Gemeindevertretung aktiv.

Besonders wichtig ist mir eine breite politische Debatte in einem demokratischen Miteinander. Dabei sollten zweckmäßige, aber auch visionäre Argumente berücksichtigt werden.

Als besonders spannend erachte ich Fragen der gesellschaftlichen Transformation und welche Aufgaben dabei einer kleinen Gemeinde wie Ober-Mörlen zufallen – Fragen der Infrastruktur aber auch des gemeinschaftlichen Zusammenlebens.