Frank Geppert

Frank Geppert, Listenplatz 20, Listenkandidat*In

Mein Vater war ein klassisches Flüchtlingskind aus Schlesien bzw. Ostdeutschland und bereits im Jahr 1963 kurz vor der Geburt meiner Schwester kamen wir nach Ober-Mörlen. Hier bin ich seither mein ganzes Leben, bis auf kleinere Ausnahmen, wohnhaft. Ich bin verheiratet und Vater von zwei Töchtern im Alter von 25 bzw. 20 Jahren.

Nach meiner Ausbildung zum Bankkaufmann habe ich im Abendstudium ein Ausbildung zum Diplom Betriebswirt VWA gemacht und bin seit 2009 bei der Commerz Real/Commerzbank beschäftigt. Wegen meiner Begeisterung für den Tennissport habe ich u.a. über viele Jahren habe ich ehrenamtlich den Ober-Mörler Tennisclub unterstützt.

Parteipolitische Engstirnigkeit geht für mich gar nicht – Kompromissfähigkeit bei guten Vorschlägen zum Wohle der Gemeinde gehört für mich dazu. Ich bin ja noch ganz frisch im kommunalpolitischen Geschäft und möchte mich zunächst herantasten an das kommunalpolitische Geschehen – inspirierendes Vorbild für mich ist unser vor kurzem verstorbener Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt mit seiner großen Integrationskraft.

Einbringen mochte ich mich gerne bei für die Gemeinde bedeutenden Finanzprojekten sowie in der kommunalen Zusammenarbeit mit den Vereinen der Gemeinde. Weil ich einfach glaube, dass ich das ganz gut kann.

Ober-Mörlen ist für mich noch immer eine beschauliche, aber weltoffene Gemeinde, das schönste Dorf der Wetterau, allerdings müsste ÖPNV-Anbindung der Ortsteile weiter verbessert werden. Hierfür würde ich mich vor allem einsetzen wollen.