Christiane Roth

Christiane Roth, Listenplatz 27, Listenkandidat*In

Mein Name ist Christiane Roth, ich bin Dipl. Grafik-Designerin, seit 15 Jahren angestellt bei einer Agentur-und Softwarehaus in Gießen und bin ledig.

Schon seit meiner Kindheit wohne ich in Ober-Mörlen.

Mich treibt sowohl beruflich als auch privat die Neugier auf Neues, Kreativität, neu denken an.

Mir liegt der Tier- und Naturschutz sehr am Herzen.

Eingetreten in die SPD bin ich vor ca. 3 Jahren, inspiriert haben mich Willy Brandt, Helmut Schmidt und mein Vater.

Ober-Mörlen mit Langenhain-Ziegenberg und dem Maiberg ist ein lebenswerterer Ort, fühlt man sich an seinem Wohnort wohl, wertschätzt man ihn. Man sollte öffentliche Orte schöner für alle gestalten, darf sie dann aber nicht vernachlässigen, wenn sie umgestaltet wurden, denn sonst verwahrlosen sie.

Auch Gebäude könnte man schöner, effizienter, dem Umfeld angepasst gestalten und nicht immer das Erstbeste, Bekannte und Günstigste annehmen, an Alternativen herantrauen. Nachhaltig denken.

Ich würde mir einen größeren Zusammenhalt wünschen, zusammen etwas für die Gemeinde tun, mehr Interessengruppen, ein „Stolzsein“ auf die Gemeinde wäre besser/schöner. Dies funktioniert aber nur wenn man auch die Voraussetzungen dafür schafft.

Mein persönlicher Leitspruch lautet: Es geht immer, irgendwie.